Angebote für Schulen

Das Institut für Chemie, das sich in neuen Gebäuden auf dem Gelände des Campus Golm im Westen Potsdams befindet, bietet seinen Studenten ein sehr vielseitiges Chemiestudium auf hohem Niveau. Hervorzuheben sind dabei die sehr gute Betreuungsrelation, modern ausgestattete Hör- und Praktikumssäle mit einer ausreichenden Anzahl an Arbeitsplätzen, die räumliche und fachliche Nähe zu außeruniversitären Einrichtungen und vieles mehr. Aus aktuellem Anlass möchten wir auf eine Reihe von für Schüler geeignete Aktivitäten und Veranstaltungen hinweisen:
 

Ein Eintagesstudium Chemie

Am 22. Februar 2018 findet unser nächstes Eintagesstudium Chemie statt. Details und Anmeldungen ab Anfang Dezember an dieser Stelle. Das Programm für diesen Tag entnehmen Sie bitte der verlinkten pdf-Datei. Anmelden können Sie sich auf der hier verlinkten Seite.

Fachvorträge

Von Wissenschaftlern der Chemie werden Fachvorträge für Schüler angeboten. Ort (Schule oder Universität) und Zeit nach Vereinbarung.
Intelligente Wirkstoffträger Prof. Dr. Helmuth Möhwald
(Kontakt: Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung, Telefon: 0331/5679201)
Die zwei Gesichter des Ozons
Vom Magnesium zur Ammoniaksynthese
apl. Prof. Dr. Brigitte Duvinage
(Kontakt: 0331/977-5182; )
Nanofluch oder Nanosegen apl. Prof. Dr. Michael Kumke
(Kontakt: 0331/977-5209; )
Die Bausteine des Lebens als Baumaterial: DNAN-Technologie JProf. Dr. Ilko Bald
(Kontakt: 0331/977-5238; )
Mit starken Magnetfeldern zu neuen Medikamenten
Von der chemischen Formel zur dreidimensionalen Struktur - Einblicke in moderne Methoden der Strukturaufklärung
Prof. Dr. Heiko Möller
(Kontakt: 0331/977-5425; )
ggf. Führung durch die Abteilung Analytische Chemie
Vom Schaden und Nutzen reaktiver Radikale in lebenden Organismen Prof. Dr. Torsten Linker
(Kontakt: 0331/977-5212; )
Die Jahrhundert-Entdeckung:Laser revolutionieren unsere Welt Prof. Dr. Hanns-Gerd Löhmannsröben
(Kontakt: 0331/977-5222; )
Wenn es nicht 'stinkt und kracht' - Chemie am Computer Prof. Dr. Peter Saalfrank
(Kontakt: 0331/977-5232; )
“Seltene Erden - Unentbehrliche Metalle für Smartphones, Flachbildschirme, Windräder u. v. m.“ Prof. Dr. Hans-Jürgen Holdt (Kontakt: 0331/977-5180; )

Schnupperstudium

Unter dem Titel "Schnupperstudium" besteht jedes Jahr im Januar die Möglichkeit, live in ganz reguläre Vorlesungen und Seminare des Bachelorstudiums zu schnuppern. Das aktuelle Programm wird rechtzeitig veröffentlicht.
 

Vorlesungen

Darüber hinaus können im Sommersemester einzelne Vorlesungen jederzeit besucht werden. Um vorherige Anmeldung wird gebeten.
 
  • Anorganische Experimentalchemie (jeweils Donnerstag 10.00-11.30 Uhr und Freitag 12.00-13.30 Uhr im Haus 27, 1.01 ; Kontakt: Prof. Hans-Jürgen Holdt, 0331-977-5180)
  • Physikalische Chemie (jeweils Freitag 8.15-9.45 Uhr im Haus 25, F/1.01; Kontakt: Prof. Hans-Gerd Löhmannsröben, , 0331-977-5222)
  • Analytische Chemie (jeweils Dienstag 15.15-16.00 Uhr und Donnerstag 10.15-11.45 Uhr im Haus 27, 1.01; Kontakt: Prof. Heiko Michael Möller, , 0331-977-5425)
  • Stereochemie (jeweils Mittwoch 14.15-15.45 Uhr im Haus 25, F/1.01; Kontakt: Prof. Pablo Wessig , 0331-977-5401)

Dr. Hans Riegel - Fachpreis

Gemeinsam mit der Dr. Hans Riegel-Stiftung prämiert die Universität Potsdam herausragende Seminararbeiten.
Nähere Informatuonen finden Ihr hier.

 

Für Informationen, Anfragen oder Terminabsprachen würden wir Euch bitten, sich an unseren Studienfachberater Chemie zu wenden:
 
Dr. Andreas Koch
Studienfachberater Bachelor/Master Chemie
Haus 25, Raum D/0.21
e-mail:
Tel.: 0331-977-5198