Strukturaufklärung mittels Röntgenbeugung

apl. Prof. Dr. Uwe Schilde

Die Veranstaltung im Sommersemester 2017 findet im Haus 25, Pool 1b statt.
Termin: Donnerstag, 16.15 Uhr - 17.45 Uhr 

Plan der Vorlesung

Kristallstrukturanalyse mittels Röntgenbeugung (Einführungsartikel von St. Sawusch u. U. Schilde).
In: Praxis der Naturwissenschaften.Chemie 48 (1999) 2-12.

Ablauf einer Röntgenstrukturanalyse (Vierkreisdiffraktometer)

Übungsfragen:

Denksportaufgabe

Fragen und Aufgaben zur Vorlesung

Fragen und Aufgaben zum Praktikum

Links:

Vorlesung Röntgenkristallstrukturanalyse (PD Dr. Uwe Böhme, TU Freiberg)

Röntgenstrukturanalyse (Vollversion, Prof. P. G. Jones, Braunschweig)

Röntgenstrukturanalyse (Kurzversion, Prof. P. G. Jones, Braunschweig)

Diffraktometrie (Dr. M. Bolte, Frankfurt/M.)

Kristallographie in Deutschland

BRAGG'sches Gesetz

Strukturen

Molekülstrukturen (MathMol-Bibliothek)

e-books:

Walter Borchardt-Ott:  Kristallographie. Eine Einführung für Naturwissenschaftler

Werner Massa:  Kristallstrukturanalyse

Datenbanken:

CSD (Cambridge Structural Database of organic and metal-organic structures)

COD (Open-access Collection of crystal structures of organic, inorganic, metal-organic compounds and minerals)

Mineraology Database (Mineralien)

PDB (Protein Data Bank)

NDB (Nucleic Acid Database)

Programme:

Mercury

Discovery Studio

Jmol

ChemBioOffice

Tables:

Hypertext Book

Übung:
Monochloressigsäure kristallisiert in der Raumgruppe P21/c mit den Elemtarzellenparametern a=538,0 pm, b=1915,0 pm, c=786,0 pm und ß=109,14°. Das Volumen der Elementarzelle beträgt 765 Å3.
Wieviel Formeleinheiten sind in der Elementarzelle, wenn ein Nichtwasserstoffatom ein durchschnittliches Volumen von 17 Å3 einnimmt?
Wie ist die Zähligkeit der allgemeinen Punktlage (siehe Tables)? Was ist daraus auf den Inhalt der asymmetrischen Einheit zu schließen?
Das Cl-Atom des ersten Moleküls befindet sich auf der Position (-0.0379, 0.6706, 0.9904). Auf welchen Positionen befinden sich symmetriebedingt
ebenfalls Cl-Atome des ersten Moleküls?
Berechnen Sie die Dichte von Monochloressigsäure!