Computer-Pools für Studierende

Campus Golm, Haus 25, Räume D/0.01/02 (Pool 1a/b) und D/2.01/02 (Pool 2a/b)
Systemadministrator Rainer Neumann, Raum 25 D/2.06, Telefon 5373

Aktuelles:

Zu Beginn des Sommersemesters 2018 fand anläßlich der Modernisierung der Computer-Pools ein Workshop statt. Dr. Schwanghart und Dr. Zeilinger aus dem Institut für Erd- und Umweltwissenschaften berichteten in ihren Vorträgen "Analyse und Vorhersage von Naturgefahren und Naturrisiken" und "Geologische Strukturen und Prozesse" über den Einsatz von Geoinformationssystemen. PD Dr. Klamroth aus der Theoretischen Chemie demonstrierte die Leistungsfähigkeit der modernen Computertechnik an Hand quantenchemischer Berechnungen zur ab-initio Moleküldynamik. Stereoskopische Einblicke in die Struktur, Dynamik und Funktion von Biomolekülen vermittelte Prof. Möller aus der Analytischen Chemie. Den Abschluss bildete ein Vortrag von Dr. Groth (Institut für Biochemie und Biologie) über "Neuronale Netze mit R".
Die verbesserte Hardware-Infrastruktur (neue leistungsfähige Arbeitsplatzrechner, Server und schnellere Datenleitungen) wurde vorgestellt und ein Überblick über die installierte Software gegeben.

Wie wünschen unseren Benutzern viel Freude und Erfolg mit den neugestalteten Pools..

Euer "Poolteam".


Die Computer-Pools für Studierende sind ein Gemeinschaftsprojekt des Instituts für Biochemie und Biologie, des Instituts für Chemie und des Instituts für Erd- und Umweltwissenschaften. Die Pools stehen allen Instituten und Studierenden der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam zur Verfügung. Die Pools befinden sich seit dem 19.04.2001 im regulären Betrieb und wurden inzwischen zweimal komplett erneuert - siehe Ausstattung und Software. Nunmehr besteht die Möglichkeit der 3D-Präsentation mittels passiver Technik (Polarisation) auf Großdisplays. Im Pool 2a können zudem Lehrveranstaltungen aufgezeichnet und gestreamt werden. Außerdem ist er videokonferenztauglich. Studierende finden Informationen zur Nutzung der Poolrechner unter Studierende. Lehrkräfte finden Informationen zur Nutzung der Pools für Unterrichtszwecke unter Lehrkräfte. Die Nutzung der Pools setzt die Anerkennung der Benutzerordnung voraus. Aus Gründen der Sicherheit werden die Räume kameraüberwacht (siehe Webcams).

In allen vier Computerpools stehen interaktive Whiteboards zur Verfügung, die mit Hilfe von EFRE-Mitteln beschafft wurden. Als leistungsfähige Software kommt EasyTeach zum Einsatz.
Nähere Informationen, auch in Form einer DVD, erhalten Sie vom Systemadministrator, Herrn Neumann (siehe Kontakt).

Öffnungszeiten in den Vorlesungszeiten:

Montag - Donnerstag: 08:00 - 20:00 Uhr, Freitag: 08:00 - 18:00 Uhr

Öffnungszeiten in den vorlesungsfreien Zeiten:

Montag - Freitag: 08:30 - 20:00 Uhr, Freitag: 08:30 - 18:00 Uhr

    
Bilder von Vorträgen während des Workshops anläßlich der Modernisierung der Computer-Pools

 

Copyright (c) 2008 Universität Potsdam / webmaster