NMR-Spektroskopie

Verantwortliche

Prof. Dr. Heiko Möller
Dr. M. Heydenreich (Tel. 5199)
A. Krtitschka (Tel. 5158)

Ausstattung

  • Bruker Avance 300 MHz Spektrometer
  • Bruker Avance 500 MHz Spektrometer
  • Bruker Avance III 600 MHz Spektrometer

Probenannahme

Im Open- Access Betrieb
Labor: H.25 E06-08.
Telefon: -5292
Annahme: Montag-Donnerstag: 9.00 - 15.000 Uhr
Freitag: 9.00 - 14.00 Uhr
Ausserhalb der Öffnungszeiten nach telefonischer Absprache!
 

Hinweise zur Probenvorbereitung

Röhrchen und Verschlusskappen:
  • Bitte verwenden Sie nur absolut saubere Röhrchen und Verschlusskappen
  • Die Länge der Röhrchen darf 17,8 cm (7 Zoll) nicht unterschreiten
  • Die Röhrchen dürfen nicht ausgebrochen sein
Lösungsmittel und Füllhöhe:
  • Nur deuterierte Lösungsmittel verwenden
  • Bitte die Füllhöhe von mindestens 4cm und maximal 5cm einhalten
  • Weitere Hinweise finden Sie hier.
Konzentration:
  • 1H : mindestens 0,01 mol/l
  • 13C: mindestens 0,1 mol/l
Probenbeschriftung:
  • Bitte verwenden Sie dazu das folgende Probenfähnchen (Word-Datei)
Proben, die nicht diesen Anforderungen genügen, werden zurückgewiesen!
Standardmässig werden die Experimente am Avance 300 ausgeführt. Wird eine höhere Feldst&„uml;rke benöigt,
muss das individuell abgesprochen werden.


Nutzer des Open-Access-Betriebes mssen die Sicherheitsbestimmungen des NMR-Labors gelesen und verstanden haben. Dies wird durch eine Unterschrift dokumentiert. Die Sicherheitsbestimmungen finden Sie hier.